Travellunch -Nasi Goreng-

Zubereitung

Wirklich sehr einfach, Beutel aufreißen, heißes Wasser einfüllen und ca. 10min. ziehen lassen. Fertig ist eine Mahlzeit.

Aussehen -Vorher-

Hier ein Foto der Trockennahrung wie es im Beutel ankommt.

Inhaltsstoffe und Nährwerte

 

Neben Reis, Hühnchen, Aprikosenstückchen sowie Krabben ist enthalten: Butterpulver, Maltodextrin, Salz, Zwiebeln, Hühnerbrühe, Aroma, Rosinen, Curry, Kräuter und Gewürzmischung

Aussehen -Danach-

Nach ca. 10min. mit heißem Wasser sieht das ganze schon wesentlich besser und appetitlicher aus.

Gewicht und sonstiges

Das Gewicht ist mit 125g angegeben. Was für Trekkingnahrung absolut in Ordnung geht. Die Packmaße sind auch so, das man es immer irgenwo im Rucksack verstauen kann.

 

Geschmack

Der Geschmack ist als ausreichend zu bewerten. Es schmeckt gut und sättigt. Wer jedoch feinste Noten von Curry oder eine leichte süße der Rosinen erwartet ist hier nur sehr bedingt richtig. 


Fazit:

 

Das Travellunch Gericht "Nasi Goreng" hat ein gutes Aussehen und einen akzeptablen Geschmack. Die Zubereitung ist denkbar einfach und das Gewicht/Nutzen Verhältnis stimmt hier, meiner Meinung nach, absolut.

 

 

Warum ?

 

  • Geringes Gewicht
  • Schnelle und einfache Zubereitung
  • Geschmack ausreichend
  • Sehr wenig Müll bzw. Abfälle
  • Glutenfrei